JBHCJBHC MitgliedKommentare: 39 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: Januar 2014 bearbeitet Februar 2015
Hallo miteinander,

unsere Suchfunktion bei Shopware liefert unterschiedliche Ergebnisse - je nachdem ob man nach Eingabe des Suchbegriffs "Enter" auf der Tastatur drückt oder den "Suchen Button" klickt. Das nervt ein wenig...


Folgendes Beispiel:

Nehmen wir mal an wir verkaufen Autozubehör. Da gibt es einen Artikel der heißt:

"BMW 320i Autoreifen schwarz" und einen Artikel der heißt "Rücklicht VW Passat" -> dieser Artikel hat die Artikelnummer "320568"

(Fiktive Beispiele).

Wenn ich jetzt bei der Suche "320" eingebe und nichts weiter drücke, dann klaptt die Suche nach unten auf und schlägt den Artikel "BMW 320i Autoreifen schwarz" vor.

Auch wenn ich diesen "Aufklappeffekt" nicht abwarte und direkt den Suchen-Button drücke, komme ich zur Ergebnisseite auf der auch mein gesuchter Artikel "BMW 320i Autoreifen schwarz" erscheint.

So weit so gut.

Wenn ich aber nach der Eingabe von "320" direkt Enter auf der Tastatur drücke lande ich direkt bei "Rücklicht VW Passat" mit der Artikelnummer (320568).

Es scheint also so, das Shopware beim Drücken des Enter Button nur innerhalb der Artikelnummern sucht und mich dann zu einem Artikel weiterleitet welcher diese Zahlenkombination in der Artikelnummer hat. Es wird keine Ergebnisseite zwischengeschaltet, man landet direkt auf einem Artikel welcher überhaupt nichts mit der Sucheingabe zu tun hat.

Auch wenn ich im "suggest Fenster" auf "alle Ergebnisse anzeigen" klicke, gelange ich nicht zur Suchergebnisseite wie man erwarten könnte, sondern auf den besagten Artikel welcher leider überhaupt nichts mit dem eigentlichen Suchbegriff zu tun hat.

In der Backend Konfiguration der Suche habe ich bei den Felder/Rlevanz bereits die Ordernumber entfernt - ich dachte die Suche beachtet diese Nummer nun nicht mehr - hat leider nicht funktioniert.

Frage: Ist das wirklich so gewollt oder gibt es eine Möglichkeit die Standardsuche entsprechend anzupassen?

Kommentare

  • JBHCJBHC MitgliedKommentare: 39 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: Januar 2014
    *push*
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 7174 Danke erhalten: 1664 Mitglied seit: Juni 2010
    Hallo,

    das Problem ist, dass du rein numerische Artikelnummern nutzt.

    Generell prüft Shopware als Erstes beim Absenden einer Suchanfrage, ob diese auf eine Artikelnummer zutrifft. Das passiert bevort ürberhaupt die Suche angesprochen wird.

    In deinem Fall trifft eine Artikelnummer zu und Shopware leitet dann direkt auf die Detailseite des jeweils zutreffenden Artikel.

    Bzgl. der Artikelnummern findest du auch hier wichtige Infos:
    http://wiki.shopware.com/Artikelnummern ... l_642.html

    Alternativ müsste man die Suche anpassen, so dass die Weiterleitung auf die Detailseite unterbunden wird.

    Zu deiner Frage: Ja - es ist gewollt, dass beim Zutreffen einer Artikelnummer (auch Teiltreffer) eine Weiterleitung auf die Detailseite erfolgt.

    Sebastian
  • JBHCJBHC MitgliedKommentare: 39 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: Januar 2014
    Hallo Sebastian,

    ganz vielen Dank für die Info, das hilft schon sehr weiter.

    Die Artikelnummern wurden leider beim Import aus unserem alten Shop rein numerisch-fortlaufend vergeben (1,2,3....50,51....1000,1001 etc...). Da liegt der Ursprung des Dilemmas.

    Ich werde nun alle Artikelnummern mit einer zusätzlichen Buchstabenkombi versehen - wird bei nur 1000 Artikeln wahrscheinlich günstiger als die ganze Suchfunktion umzuprogrammieren.

    Danke nochmals

    VG
    Jens
  • EikeWarnekeEikeWarneke ModeratorKommentare: 2693 Danke erhalten: 555 Mitglied seit: Juni 2013
    Wenn du wirklich in Betracht ziehst deine Artikelnummern anzupassen und zb nur einen Buchstaben voran stellen willst, dann kannst du das mit einer sql query in 2 Minuten machen. Das ist wenig Arbeit.

    Viele Grüße
  • JBHCJBHC MitgliedKommentare: 39 Danke erhalten: 2 Mitglied seit: Januar 2014
    Hallo Aquatuning,

    danke auch für Deinen Input.

    Es betrifft aber leider nicht alle Artikelnummern - nur ca. 50%. Denn viele neue Artikel haben bereits eine Buchstaben-Zahlen-Kombi.

    (Bin kein SQL Spezi aber ich glaube das verkompliziert die Sache ungemein.)

    Danke nochmals für Deine Mühe!

    VG

    Jens
  • AndyBAndyB MitgliedKommentare: 63 Danke erhalten: 4 Mitglied seit: März 2016

    Wurde das gelöst bzw. wo in welcher Datei finde ich den Part wo direkt auf das Produkt geleitet wird?

    Da sollte Shopware irgendwie mehr darauf aufmerksam machen, dass man keine rein nummerischen Artikelnummern verwenden sollte. Ist der Shop erstmal aufgesetzt und mit SAP, PIM und soweiter verheiratet ist das kein Spaß mehr das Schema zu ändern :)

    Dann doch lieber die Suche!

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorKommentare: 6185 Danke erhalten: 1828 Mitglied seit: September 2013

    Das kann man in den Grundeinstellungen bei der "Nummernsuche" deaktivieren.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.