mwhardwaremwhardware MemberComments: 222 Received thanks: 2 Member since: February 2014 edited December 2014
Ich finde, ein Plugin für die Bewertungen des Shops selber und nicht seiner Produkte fehlt hier eindeutig. Man mag behaupten, dass einige diese Bewertungen fälschen können, aber wo ist der Unterschied zu den normalen Produktbewertungen? Die kann man auch selber schreiben und sind verfügbar!

Des Weiteren ist es ein weiter Weg einem direkt Betrug vorzuwerfen, es kann immer noch jeder selber entscheiden, ob er ein solches Plugin verwendet oder nicht, bewertungen für den Shop selbst sammeln sollte für alle möglich sein, ohne bei Trusted Shops etc. Geld rauszuwerfen.

Wie soll das aussehen? Ganz einfach:

- Auf der Startseite wird wie bei den kommerziellen Plugins eben auch die Gesamtbewertung im Durchschnitt angezeigt mit den Sternen. Dabei soll der Shopbetreiber die Möglichkeit haben die Attribute der Bewertung festzulegen (Service, Versandzeiten, Verpackung, usw.)
- Bewerungen zu erfragen geht ja ganz einfach per eMail, wie es jetzt auch bei vielen Plugins gemacht wird.

Wer traut sich? =)

Viele Grüße

Comments

  • kombuchakombucha MemberComments: 41 Received thanks: 0 Member since: January 2012
    Gesamtshopbewertung ist lange überfällig. Wo ist der unüberbrückbare Schritt zur Produktbewertung?
  • prontoprontoprontopronto MemberComments: 46 Received thanks: 5 edited November 2017 Member since: February 2015

    Hallo zusammen,

    Eine Basis dazu ist relativ einfach mit einem Blog und den Blogkommentaren zu bewerkstelligen.

    Wenn die SEO Felder und Titles alle stimmig sind freut sich Google besonders und zeigt es auch prima an so!

    Bei Hr. Google sieht das Ergebnis dann nach einiger Zeit z.B. so aus:

    image

    Aufruf der "Bewertungseite" gesamt mit Text und Zusammenfassung der Sterne:

    https://www.pflegekosmetik.de/mary-kay-shop/kunden-bewertungen/ihre-meinung-ist-uns-wichtig

    Direkter Aufruf zur Listenanzeige der Bewertungen:

    https://www.pflegekosmetik.de/mary-kay-shop/kunden-bewertungen/ihre-meinung-ist-uns-wichtig#blog--comments-start

    (die absteigende Sortierung des Datums haben wir mit einem Eingriff in eine PHP Datei erledigt"

    To do's:

    Blog für die Berwertung einrichten:

    image

     

    image

    Ein paar Links mit einer "Call to Action" in den Einkaufswelten oder sonstwo gesetzt ...Muster:

    image image

    Emailvorlage der Anfrage zur Produktbewertung mit Link darauf ergänzt oder eine eigene erstellt und schon plätschern die Bewertungen herein.

    Grüße Thomas

     

  • Vitago GmbHVitago GmbH MemberComments: 1125 Received thanks: 116 Member since: September 2015

    Der Thread ist 4 Jahre alt. Wink In der Zwischenzeit gibt es auch schon Plugins dafür.

  • christiantradechristiantrade MemberComments: 267 Received thanks: 51 Member since: July 2017

    Von den 4 Jahren abgesehen. @prontopronto‍ Das Siegel "100% original" ist abmahnfähig. Da es Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist, denn der Verkauf von gefälschten Produkten ist natürlich nicht legal.

  • Vitago GmbHVitago GmbH MemberComments: 1125 Received thanks: 116 Member since: September 2015

    Von den 4 Jahren abgesehen. @prontopronto‍ Das Siegel "100% original" ist abmahnfähig. Da es Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist, denn der Verkauf von gefälschten Produkten ist natürlich nicht legal.

    Blabla...Gibt es bei euch in DE überhaupt noch etwas, was nicht abmahnfähig ist? Man muss auch mal was riskieren. Sticking-out-tongue Wer glaubt, dass es große Konzerne weit gebracht haben, weil sie sich immer an alle Gesetze gehalten haben, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Smile 

  • sonicsonic MemberComments: 2191 Received thanks: 632 edited November 2017 Member since: January 2014

    Vitago Du gehst mir mit Deinem permanentem blabla Deutschland und EU ist kacke einfach nur noch auf den Sack. Dann sei so konsequent und verdien Dein Geld auch nur in Deiner Wohlfühloase und lass uns einfach in Ruhe.

  • Vitago GmbHVitago GmbH MemberComments: 1125 Received thanks: 116 Member since: September 2015

    Vitago Du gehst mir mit Deinem permanentem blabla Deutschland und EU ist kacke einfach nur noch auf den Sack. Dann sei so konsequent und verdien Dein Geld auch nur in Deiner Wohlfühloase und lass uns einfach in Ruhe.

    Es zwingt dich keiner meine Beiträge zu lesen. Und was ist an meiner Aussage falsch? Gibt ja kaum noch Threads wo nicht auf eine Abmahngefahr hingewiesen wird. Und die EU ist kake? Zeig mir mal bitte den Beitrag. 

  • brettvormkoppbrettvormkopp MemberComments: 1615 Received thanks: 324 Member since: March 2013

    So unrecht hat Vitago nicht. Dass D und EU der größte Dreck sind mag erstmal wie eine private Meinung klingen, aber der Zusammenhang, dass große Firmen machen (können) was sie wollen ist nicht weit hergeholt. Große Unternehmen, die ich persönlich kenne, gehen ein (scheinbar) hohes Risiko ein und machen mehr als sich kleine erlauben dürften. Das Recht in D hat nur derjenige mit der meisten Kohle und den besseren Anwälten. Ein Problem welches sich unsereins, als Shopbetreiber oder Agentur nicht verschliessen sollten.

  • sonicsonic MemberComments: 2191 Received thanks: 632 edited November 2017 Member since: January 2014

    Naja, Vitago lässt ja keine Gelegenheit aus, sich damit zu brüsten, alles aus einem rechtsfeien Raum heraus zu machen.
    In Deutschland und EU gibt es nun einmal Spielregeln an die man sich zu halten hat, und wenn man es - bewust - nicht macht, muss man nunmal auch mit den Folgen leben.
    Die "Abmahnung" ist übrigens auch eher die günstigere Variante, die muss "Gegenseite" nämlich nicht wählen. "Gegenseite" kann Euch nämlich auch gleich per Gericht eine strafbewährte Unterlassungsverfügung inklusive Gerichts- und Anwaltskosten und zwar abhängig vom "Streitwert" zukommen lassen. Bei Abmahnungen wurde das inzwischen stark gedeckelt.
    Was ist schon eine "Abmahnung"? Gegen Abmahnungen kann man sich wehren.
    Es bringt nur nichts, in jedem zweiten Beitrag "Deutschland ist kacke - ich bin ja so coool auf meiner Insel der Glückseeligkeit" zu schreiben.
    Das mit dem "Recht" ist Schmarn. Besorgt Euch für kleines Geld eine ordenliche Rechtsschutz für Euer Unternehmen. Bei Abmahnungen ist man der "Angegriffene", und dann zahlt i.d.R. auch die Gerichtskosten und Anwaltskosten die RV - es sei denn, es war grob fahrlässig.
    Und wenn Ihr das "System" nicht selber nutzt, um Eure Interessen zu schützen, ist das Euer Bier.

    Das man in Deutschland nicht mit "Selbstverständlichkeiten" werben darf, ist ja nun inzwischen ein alter Hut. Wobei ich obiger Ansicht zum Original nicht unbedingt folge, hängt vom Kontext ab.Wink

  • prontoprontoprontopronto MemberComments: 46 Received thanks: 5 Member since: February 2015

    Hallo Zusammen,

    trotz der 4 Jahre dieses Threads :
    ein Plugin für allgemeine Shopbewertungen gibt es immer noch nicht! .....lediglich was für externe Bewertungsplattfomen wie Trusted Shops und co.

    Unser Shop wird von vielen tausend Leuten angefeindet und der Hersteller hat es auch schon mit Unterlassung etc. versucht, daher kommt ein "anonymes" Bewertungssystem ohne Kontrolle für uns nicht in Frage!!! 

    Uns wird öfters unterstellt illegale Ware, nicht für den deutschen Markt bestimm etc., bzw. Fakes anzubieten, daher das "100% Siegel"
    Bezüglich der Abmahngefahr des 100% Siegels, bitte Link zum Urteil oder Aktenzeichen, wenn möglich. (habe im Netz nichts ordentliches gefunden).
    Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Gegen ungerechtfertigte Unterlassungserklärungen bzw. Abmahnungen kann man sich aich mit einer "negativen Feststellungsklage" erwehren.

    So, wer von Euch ist denn hier schonmal ordentlich Abgemahnt worden ? Wir durften da etwas Erfahrung mit dem Hersteller sammeln, 
    und bezahlbaren Rechtsschutz hier möchte ich gerne mal sehen. 

    Ich bin für Fakten, Fakten, Fakten... Vermutungen helfen wenig weiter...

    Grüße Thomas

  • sonicsonic MemberComments: 2191 Received thanks: 632 Member since: January 2014

     Wir durften da etwas Erfahrung mit dem Hersteller sammeln, 
    und bezahlbaren Rechtsschutz hier möchte ich gerne mal sehen. 

    Einmal im Jahr mit Prüfung vom Shop inkl. Rechtsvertretung bei Abmahung 690EUR/Jahr bei Roland Rechtsschutz - also  57,50EUR im Monat - weniger als so manches Shopware-Bugin

    Thanked by 1prontopronto
  • prontoprontoprontopronto MemberComments: 46 Received thanks: 5 Member since: February 2015

    @christiantrade
    mal detaillierter geprüft...stimmt ,das Logo 100% Original ist kritisch anzusehen...es gibt Entscheidungen mal so mal so, in Summe eher Richtung unzulässig, da eine  Selbstverständlichkeit, oder irreführend gegen Mitbewerber gerichtet. (leider auch wenn es mögliche Plagiate im Netz gibt...)
    mal sehen... wahrscheinlich kommt es weg

    LG Thomas

  • christiantradechristiantrade MemberComments: 267 Received thanks: 51 Member since: July 2017

    @Vitago GmbH‍  Ich frage mich, was daran verkehrt ist, jemanden freundlich darauf hinzuweisen - Besser als das er irgendwann evtl. zahlen muss, weil er eine Abmahnung erhält oder? Warum kommt von dir direkt ein zynishes "blabla"?  

    @prontopronto‍ Ja es gibt einige Urteile, aber der BGH hatte meine ich entschieden, dass es Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, lieber raus nehmen.

    Einige Artikel:

    https://abmahnschutzbrief.de/100-original-100-abmahnung/

    http://www.it-recht-kanzlei.de/werbung-mit-original.html

    https://www.internetrecht-rostock.de/abmahnung-ebay-garantiert-echt.htm

    Es gibt verschiedene Urteile. Allerdings kommt es sicherlich auch immer auf den jeweiligen Fall an. Wenn du sagst, dass Ihr viel mit Fälschungen konfrontiert wird, dann mag es natürlich seine Daseinsberechtigung haben. Aber das entscheiden leider Richter Smile

    Thanked by 1prontopronto
Sign In or Register to comment.