NatalieNatalie MemberComments: 54 Received thanks: 2 Member since: June 2013 edited December 2015
hallo zusammen,

ich würde gerne das komplette Frontend von Shopware auf die SSL Verschlüsselung umstellen.
Jetzt habe ich gehört, dass man hier aus SEO Sicht eine 301 Weiterleitung aller alten Links einrichten soll.

Kann mir jemand bitte die genauen Zeilen geben, die ich in der htaccess Datei eingeben muss? Ich konnte im Internet leider nichts genaues diesbezüglich finden.

Ich bedanke mich im Voraus.

Grüße
Natalie

Comments

  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3412 Received thanks: 605 Member since: November 2013
    In die .htaccess folgendes schreiben:
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    
    Zeile 1: überprüft ob das Modul mod_rewrite aktiviert ist
    Zeile 2: aktiviert die Rewrite Engine
    Zeile 3: überprüft ob HTTPS eingeschaltet ist, wenn nicht führt er den Inhalt von Zeile 4 aus
    Zeile 4: leitet sämtliche Anfragen via Statuscode 301 (permanent redirect) auf HTTPS um
  • NatalieNatalie MemberComments: 54 Received thanks: 2 Member since: June 2013
    kayyy wrote:
    In die .htaccess folgendes schreiben:
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    
    Zeile 1: überprüft ob das Modul mod_rewrite aktiviert ist
    Zeile 2: aktiviert die Rewrite Engine
    Zeile 3: überprüft ob HTTPS eingeschaltet ist, wenn nicht führt er den Inhalt von Zeile 4 aus
    Zeile 4: leitet sämtliche Anfragen via Statuscode 301 (permanent redirect) auf HTTPS um
    vielen Dank für die schnelle Antwort kayyy. Jedoch fehlt die 3. und 4. Zeile in deinem Beitrag wie es aussieht? Kannst du die Zeilen bitte ergänzen?

    Danke und Gruß
    Natalie
  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3412 Received thanks: 605 Member since: November 2013
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    </IfModule>
    
    Da Shopware aber bereits Rewrite on hat, benötigst du diese conditions nicht ;)
  • Mr HuppsMr Hupps MemberComments: 10 Received thanks: 0 Member since: December 2015
    Hallo liebe Community,

    ich habe ein ähnliches Problem,
    der redirect wird korrekt vollzogen, allerdings kommt dann "to many redirects" als Fehlermeldung.

    Muss ich da in den Grundeinstellungen noch irgendetwas beachten, damit es nicht doppelt ist?
    Theor. kann ich jede Seite ein mal ohne SSL aufrufen und im nächsten Schritt leitet SW dann erst auf https weiter.
    Ich will nicht, dass die URL ohne https überhaupt aufrufbar ist, er soll da direkt den 301er weiterleiten.


    Thank you :thumbup: ;)
  • ShopwareianerShopwareianer MemberComments: 3412 Received thanks: 605 Member since: November 2013
    Normalerweise musst du im Backend in den Grundeinstellungen nur "SSL überall" aktivieren. Dann sollte die Umleitung von http auf https ohne Probleme funktionieren.

    Ansonsten noch: http://www.sysadminslife.com/linux/quic ... -htaccess/
  • Mr HuppsMr Hupps MemberComments: 10 Received thanks: 0 Member since: December 2015
    Danke kayyy für die Antwort,

    genau wie in dem Artikel beschrieben hatte ich es in der htaccess eingerichtet, und bekomme dann die Fehlermeldung "to many redirects".

    Daher wusste ich nicht, ob es evtl. von SW-Seite bereits einen redirect gibt.

    Ich will ja letztlich, dass die Seite gar nicht mehr ohne https aufrufbar ist.

    LG
  • Mr HuppsMr Hupps MemberComments: 10 Received thanks: 0 Member since: December 2015

    Ich wollte mich noch mal der Aufgabe verschreieben, dass die Seiten direkt von http auf https weitergeleitet werden.
    Wenn ich 

    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

    in der htaccess stehen habe bekomme ich die Seite gar nicht mehr erst angezeigt mit dem Fehler "To many redirects" 
     

    Im Backend steht SSL und Überall SSL verwenden auf aktiv.


    Wie gesagt, mein Ziel ist es, dass jede Seite sofort umgeleitet wird und nicht erst mit einem Zwischenschritt.

    (Die Startseite ist ohne SSL aufrufbar und jede weitere intern verlinkte Seite dann mit SSL) 

    Vlt hat zwischenzeitlich ja jemand das gleiche Problem gehabt / gelöst. 

  • teambuktuteambuktu MemberComments: 2 Received thanks: 1 edited June 2016 Member since: June 2016

    Probier mal folgendes:

    RewriteCond %{SERVER_PORT} 80
    
    RewriteRule ^(.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

     

    Warum Deine ursprüngliche Condition (RewriteCond) zu dem Problem führt, weiß ich nicht, denn die sollte eigentlich so passen; ich hatte aber das exakt gleiche Problem.

    Thanked by 1Mr Hupps
  • Mr HuppsMr Hupps MemberComments: 10 Received thanks: 0 Member since: December 2015

    Hammer, das hat funktioniert! 
    Top, ich danke dir! :)

  • R4MR4M MemberComments: 1717 Received thanks: 268 Member since: April 2014

    Da sei an dieser Stelle mal die Frage bezüglich SEO gestellt. Besteht bei einer radikaten Umstellung auf HTTPS dann duplicate content? Wer SEO betreibt, benutzt auch die Webmaster-Tools. Was ist hier? Die alte Seite löschen und neu anlegen? Die neue Adresse neu anlegen? Fragen über Fragen wenn ein Shop viele Jahre mit HTTP läuft und zeihmlich gut gelistet ist. Man will ja nicht im Ranking abstürzen.

  • biowegbioweg MemberComments: 92 Received thanks: 16 Member since: July 2014

    Hallo,

    duplicate Content wird nur erstellt wenn die Einträge in der vhost nicht korrekt abgebildet werden.

    Die Umleitung zu https sollte wie folgt angelegt werden (Beispiel NGINX):

    server {
            listen xxx.xxx.xxx.xxx:443 default_server ssl http2;

            server_name deine-domain.de;
            server_name www.deine-domain.de;
            
            usw....

    }

    server{
            listen xxx.xxx.xxx.xxx:80;
            server_name deine-domain.de;
            return 301 https://www.deine-domain.de$request_uri;

    }

    WICHTIG: Viele nutzen die Möglichkeit die "listen" Directive zur Vereinfachung in 1 Server-Abschnitt anzubringen, z.B.:

    server{
            listen xxx.xxx.xxx.xxx:80;

            listen xxx.xxx.xxx.xxx:443 default_server ssl http2;

            server_name deine-domain.de;

            server_name deine-domain.de;
            server_name www.deine-domain.de
            return 301 https://www.deine-domain.de$request_uri;

    }

    Dieses hat in ihrer Funkion zwar Gültigkeit und man findet dieses Beispiel sehr häufig in irgendwelchen "Howto´s", doch funktioniert der HTTP-Request nicht da die Return-Anweisung nicht greift.

    Wichtig ist ja, sollte eine Anweisung per deine-domain.de oder www.deine-domain.de im Browser erfolgen, so sollte der Server nur 1 Antwort kennen ohne alternative.

    Es müssen 2 Server-Abschnitte konfiguriert werden, wobei der 2. Server-Abschnitt per "return 301 https://www.deine-domain.de$request_uri;" auf Server-Abschnitt 1 verweist.

    Nur so erkennt auch Google einmaligen Content, da eine permanente Weiterleitung auf dem Ziel liegt.

    Bei der Umstellung auf https erkennt Google die neuen Seiten und es werden im gleichen Ranking dann kurzfristig beide Seiten mit und ohne https angezeigt. Nach kurzer Zeit verschwinden dann alle Seiten ohne https.

    Gruß

    Olaf

Sign In or Register to comment.