117181921»

Comments

  • bluesmakerbluesmaker MemberComments: 59 Received thanks: 2 edited October 2016 Member since: May 2014

    Für den ursprünglichen Entwickler des Plugins ist es wahrscheinlich eine Stunde Anpassungsarbeit an die neueste Version. Schon ein Armutszeugnis, dass es daran scheitert bei so einem ansich tollen System. Was nützt Dir ein Mercedes, wenn die Blinker nicht gehen. Läuft alles, kannst Du aber trotzdem nicht mit fahren obwohl es nur eine wenige Cent teure Sicherung zu ersetzen ist. ;-) Auf Dauer die Hand aus dem Fenster halten beim Abbiegen (und alles manuell in das DHL Sytem zu tippen) ist ja keine Lösung. Ja ich weiß, da kommt was... seit März.... ;-) 

  • NurIchNurIch MemberComments: 544 Received thanks: 92 Member since: April 2014

    Ja langsam wird es unlustig.

    Und so lange gibt es auch keine Verlängerung von der Pro-Version.

  • pierre-schmitzpierre-schmitz MemberComments: 258 Received thanks: 45 edited October 2016 Member since: September 2015

    Ich finde, an diesem Beispiel zeigt sich ziemlich deutlich, dass der Open-Source-Gedanke bei Shopware eher ein Marketingvehikel ist, der in Hochglanzform gerne nach außen getragen wird und wenn es dann um Details geht, merkt man, dass die "Community" eigentlich komplett einem proprietären Entwicklungsansatz verhaftet ist und überhaupt keinen Sinn in OpenSource sieht, wenn es ihnen selbst nichts nützt.

    In diesem Fall wird sogar die freiwillige Mitarbeit und das Bereitstellen von Fehlerkorrekturen ausgeschlagen bzw. verhindert, weil es sich um ein proprietäres Plugin handelt, dessen Quelltext zwar offen vorliegt und das Plugin an sich auch kostenlos angeboten wird aber das spielt anscheinend keine Rolle. Um die technisch beste Lösung für die Nutzer geht es auf jeden Fall nicht, soviel ist sicher. Hier sieht man ganz deutlich, wie proprietäre Lizenzierung von Software den Fortschritt behindern kann.

  • sitsgbrsitsgbr MemberComments: 18 Received thanks: 1 Member since: January 2016

    Bei mir war es die Aussage, im September noch. Bisher gibt es nichts, oder?

    Wir haben direkt nach Auftreten des Problems eine Sicherung eingespielt und das Update rückgängig gemacht.

    Hoffe auf eine baldige Lösung.

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2805 Received thanks: 445 Member since: December 2014

    Hier sieht man ganz deutlich, wie proprietäre Lizenzierung von Software den Fortschritt behindern kann.

    diese Politik scheint so ganz Shopware nicht zu schaden. Kannst Du ein vergleichbares Ökosystem, welches komplett Open Source funktioniert?

  • pierre-schmitzpierre-schmitz MemberComments: 258 Received thanks: 45 edited October 2016 Member since: September 2015

    WordPress? Frei bedeutet nicht kostenlos.

  • simklisimkli MemberComments: 1373 Received thanks: 504 edited October 2016 Member since: February 2014

    Ich finde, an diesem Beispiel zeigt sich ziemlich deutlich, dass der Open-Source-Gedanke bei Shopware eher ein Marketingvehikel ist, der in Hochglanzform gerne nach außen getragen wird und wenn es dann um Details geht, merkt man, dass die "Community" eigentlich komplett einem proprietären Entwicklungsansatz verhaftet ist und überhaupt keinen Sinn in OpenSource sieht, wenn es ihnen selbst nichts nützt.

    Naja das Plugin gehört nicht Shopware sondern DHL. Es war eine Auftragsarbeit. Das ist so als würde ich Geld von einem Auftraggeber bekommen und dann die Arbeit ohne dessen Zustimmung OpenSource im Internet veröffentlichen. Sticking-out-tongue 

    Alle Plugins von Shopware selbst sind doch inzwischen quelloffen.

    Hier ist DHL in der Pflicht und müsste sagen, dass sie das Plugin zur Verfügung stellen. ( Ich kann mir sogar vorstellen, dass DHL dazu bereit wäre, aber wahrscheinlich hat niemand mal nachgefragt )

  • pierre-schmitzpierre-schmitz MemberComments: 258 Received thanks: 45 Member since: September 2015

    Moment mal, sie werden nicht mehr verschlüsselt, das heißt, man kann den Quelltext einsehen. Das ist aber nicht quelloffen im Sinne von OpenSource bzw. freier Software, wo ja immer auch umfangreiche Rechte zum Weiterentwickeln und  Kopieren des Quelltextes enthalten sind. Die Plugins sind weiterhin proprietär (außer die altbekannten Github-Plugins). Die Begriffe werden irreführend gebraucht, weil das aus Marketingsicht vorteilhaft erscheint. Aber das ist nicht mein Thema. Ich verlange auch gar nicht, dass 500-Euro-Plugins unter die GPL gestellt werden sollen. Aber beim DHL-Plugin ist die Sache aus Kundensicht völlig anders gelagert.

  • sschreiersschreier MemberComments: 3251 Received thanks: 893 Member since: August 2014

    Hallo,

    und wer es wirklich nicht abwarten kann, auf Shopware Version 5.2 zu wechseln, kann ja auch auf dieses (kostenpflichtige) DHL-Plugin wechseln: http://store.shopware.com/viison00656/dhl-adapter.html . Bietet ja die gleichen Funktionen und sogar noch viel mehr. Und bei dem Plugin wird es sicher auch nie eine Diskussion bezüglich der Kompatibilität zu einer Shopware Version geben - man muss eben nur im Gegensatz zum alten DHL Plugin von Shopware etwas Geld in die Hand nehmen (dort lohnt es sicher aber).

    Beste Grüße

    Sebastian

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1688 edited October 2016 Member since: June 2010

    Hallo,

    Nochmal vorab: Klar verstehe ich, dass es für einige ärgerlich ist, dass es noch keine kompatible Version gibt. Es wurde auch auch immer kommuniziert, dass wir an einer Lösung bzw. Nachfolger arbeiten und das wird niemanden zwingen, innerhalb kürzester Zeit unbedingt auf 5.2.x upzudaten...

    ach Leute..... bitte zieht doch nicht irgendwelche Dinge herbei.... 
    Das hat auch überhaupt nichts mit dem Plugin zu tun. Es wurde abgestimmt, dass das Plugin über einen sehr guten Partner von uns ab der Shopware 5.2 angeboten, supportet und weiterentwickelt wird. Wie auch in vielen Posts zuvor geschrieben, liegt unser Fokus auch darauf, dass dieses Plugin auch weiterhin kostenlos angeboten wird um einfach für alle den bestmöglichen (kostenlosen) Nachfolger zu liefern.

    Ich finde, an diesem Beispiel zeigt sich ziemlich deutlich, dass der Open-Source-Gedanke bei Shopware eher ein Marketingvehikel ist, der in Hochglanzform gerne nach außen getragen wird und wenn es dann um Details geht, merkt man, dass die "Community" eigentlich komplett einem proprietären Entwicklungsansatz verhaftet ist und überhaupt keinen Sinn in OpenSource sieht, wenn es ihnen selbst nichts nützt.

    Ja is klar - Schon interessant.... Klar muss Shopware sicher auf irgendwo mit Geld verdienen... Aber glaube mir, dass hat absolut überhaupt nichts mit dem ganzen Thema hier zu tun.

    Für den ursprünglichen Entwickler des Plugins ist es wahrscheinlich eine Stunde Anpassungsarbeit an die neueste Version.

    Darum geht es gar nicht. Kann sein, dass es mit einer Zeile lauffähig ist. Da hinter hängt aber ein ganzer Apperat an Workflows mit Support etc. und da ist uns wichtig, dass sowas sauber gewährleistet ist.

    Ihr wollte ja auch, dass Fehler und Probleme auf dem einfachen und schnellen Weg gelöst werden. Auch am besten im Forum Shopware Leute dann unterstützen. Wenn man jetzt was kompatibel baut und ggf. Probleme auftreten, ist die Anlaufstelle wieder das Forum und wenn dann keiner helfen kann, kommt ihr ja auch nicht weiter..

    Bitte versteht mich nicht falsch - ich kann alles komplett nachvollziehen, wenn einige wichtige Plugins noch auf Kompatibilität warten lassen, aber Themen immer wieder auf die verschiedenste Art und Weise aufzuwärmen oder besser noch, Dinge dazu zu dichten oder komplett mit anderen Bereichen zu vermischen, mag ich dann auch nicht mehr immer lesen...
    Wie in einem anderen Post geschrieben, sollte jetzt das Nachfolge-Plugin kommen - beschleunigen können wir es aber auch nicht, da diverse Parteien beteiligt sind. Es geht halt nicht nur um den Quellcode oder eine Anpassung, sondern um alles andere, was da noch so dranhängt... Und wenn man DHL braucht und auf 5.2.x updaten will, aber kein Geld ausgeben möchte, muss man leider halt warten, bis das Plugin verfügbar ist.

    Viele Grüße

    Sebastian :-)

  • NurIchNurIch MemberComments: 544 Received thanks: 92 Member since: April 2014

    Das genannte Plugin für 500€ braucht aber keiner :)

    Es kann zuviel und auch noch nicht so gut wie gewünscht, bei uns sind die Gewichte flexibel z.B.da hakt es da noch.

    Und ich brauche keinen Batchdurchlauf da wie so oft Strassennamen nicht stimmen oder Nummer nicht erkannt werden (z.b. 24/1 wird dann Strasse 24  Nummer /1) u.s.w.

    Das DHL Plugin war schon spitze so wie es war.

    Und das es nicht gleich zu V8.2 da war, geschenkt.

    Aber so langsam sind in der neuen Version Feature drin welche ich doch dann gerne hätte.

  • bluesmakerbluesmaker MemberComments: 59 Received thanks: 2 Member since: May 2014

    "mag ich dann auch nicht mehr immer lesen..."

    Wenn man sich jeden Tag an der Front darüber ärgert die Daten per Hand eingeben zu müssen, weil man im Vetrauen auf Euch das Update gemacht hat*, oder auf neue Features wartet die man dringend vor Weihnachten nutzen will, dann hat man täglich den Leidensdruck und das wird nicht weniger. Ich mag das auch nicht mehr lesen, dass es bald ein Update gibt, muss ich aber seit März und seit März werde ich genervt wann das denn endlich wieder geht. Und wenn man fast jeden Tag einen Spruch hören muss, warum das IMMER noch nicht wieder geht und was das denn für ein beschissenes System ist, ist es nur fair wenn Ihr das auch müßt. ;-) Kommt vor wenn man Usern vorhandene Features weg nimmt, kostenlos oder nicht. Der Rest ist ja ok, aber täglich arbeiten muss man genau mit diesem Feature. 

    *Aussage damals auf Nachfrage bei einer Kollegin am Telefon im März: Wir updaten erst mal die kostenpflichtigen Plugins und dann die kostenlosen. Das passiert aber in Kürze. War auch kein Problem, hatte ich Verständnis für.

    Also hoffen und beten wir für baldige Besserung wenn uns niemand ein verläßliches Datum geben kann.

  • malzfonsmalzfons MemberComments: 1684 Received thanks: 312 Member since: October 2015

    na da bin ich ja froh, dass mein Kollege im Versand manuell die Paketscheine einpflegen will. Ich fragte Ihn schon öfters, ob er nicht zur Unterstützung ein Plugin für DHL möchte. Aber er lehnt immer ab, weil er mit dem manuellen Einpflegen der Adressdaten anscheinend sehr gut zurecht kommt. :)

    Mal sehen wie lange er noch durchhält :)

    Weiss jemand wann das Intraship abgeschaltet wird? Easylog soll ja auch nicht mehr lange gehen oder?

    Kann man die Paketscheine dann einfach über das DHL Geschäftskundenportal manuell rauslassen, wie im Intraship zuvor?

     

    Viele Grüße

    Matthias

     

  • AndrewAndrew MemberComments: 134 Received thanks: 2 Member since: October 2015

    Kann man die Paketscheine dann einfach über das DHL Geschäftskundenportal manuell rauslassen, wie im Intraship zuvor?

    Das GK-Portal ist schon die neue Version, die auch nach Abschaltung bestehen wird. Mit den klassischen Logindaten (z.B. von Intraship) kann man sich dort ebenfalls einloggen und die Labels erstellen.

  • yourspayourspa MemberComments: 27 Received thanks: 3 Member since: September 2015

    Wo gibt es denn die Updates zum neuen Plugin?

    Ich war nach dem update auch etwas enttäuscht, dass das DHL Plugin nicht mehr geht. Aber für uns ist es halb so schlimm, da wir eine halbautomatische Lösung als Backup haben. Ich sag nur sendcloud. Als Dauerlösung finde ich es unpraktisch, immer aus dem Backend (ja wir arbeiten noch ohne WAWI) in das sendcloud Panel zu wechseln. Aber gerade jetzt macht es sich bezahlt. Die 9 Cent pro Paketschein sind ja auch nicht wirklich teuer.

  • NurIchNurIch MemberComments: 544 Received thanks: 92 Member since: April 2014

    Irgend jemand was neues?

    So viele termine sind schon rum :(

    Und wer hat es jetzt übernommen zu fixen/supporten?

  • bluesmakerbluesmaker MemberComments: 59 Received thanks: 2 Member since: May 2014

    Ich hab eine Info von DHL bekommen:
    "Anfang November soll nun ein aktuelles Plugin im Store bereitstehen, welches die aktuelle Version dann wieder unterstützt."

    Endlich mal eine genauere Zeitangabe, ich hoffe diesmal stimmt die dann auch. 
     

  • sonicsonic MemberComments: 2375 Received thanks: 704 edited October 2016 Member since: January 2014

    [Orakel sagt]

    Pünktlich zu SW5.3 kommt dann das Plugin passend zu SW5.2 - ob es dann auch mit 5.3 läuft...? *lach*

    Traurig aber wahr: Die Anzahl lauffähiger Plugins nimmt mit jeder neuen Minor-Version ab, dafür nimmt der Arbeitsaufwand stetig zu...

  • NurIchNurIch MemberComments: 544 Received thanks: 92 Member since: April 2014

    Wer bei DHL sagt sowas?

    Und es hiess auch schon von DHL Mitte September

  • NurIchNurIch MemberComments: 544 Received thanks: 92 Member since: April 2014

    Und mal wieder in Erinnerung rufen.

    Weiss wer welche Agentur das jetzt macht?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9652 Received thanks: 2918 Member since: September 2013

    Hier geht es um das neue Plugin: https://forum.shopware.com/discussion/41705/plugin-dhl-integration-viison

    Macht keinen Sinn das jetzt alles in einen Thread zu packen. Wenn es noch eine konkrete Frage für diesen Thread gibt, also zur Funktion des bestehenden Plugins, könnt ihr mir eine PM schreiben, dann mach ich den wieder auf. Fragen und Probleme zum neuen Plugin, bitte im verlinkten Thread posten.

This discussion has been closed.