Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010 edited July 2015
Hallo Community,
wir möchten unser neues Produkt vorstellen:
ShopLuKaS - das Lieferantendaten Umsetz- und Kalkulationssystem für Shopware 4.x Shops.

Ihr habt Artikeltabellen (CSV, XLS, XLSX, TXT, DBF, MDB) ?
ShopLuKaS synchronisiert diese Tabellen mit den Artikeldaten im Shop.
Dabei werden neue Artikel angelegt und nicht mehr verfügbare je nach Einstellung inaktiv gesetzt.
Es erfolgt eine Synchronisation in Nullkommanix - kein einfacher "Import" in den Shop.

ShopLuKaS ist blitzschnell und kommt problemlos auch mit CSV Dateien mit tausenden von Artikeln klar.

Individuelle Feldzuweisung (per Drag & Drop) mit Berechnungen und "wenn --> dann Abfragen" für jedes einzelne Feld möglich.

Hersteller + Kategoriebaum kann automatisch im Shop angelegt werden.

Preisberechnung mit Staffelpreisen möglich - natürlich für alle Kundengruppen individuell einstellbar.
Übertrag von Dokumenten und Zubehör in den Shop.
Bilder werden auf Wunsch mit Wasserzeichen versehen (Grafik und / oder Text).

Einsatzszenarien:
• einmaliger Import - Ihr habt eine Artikeltabelle und möchtet diese einmalig in den Shop bringen - etwa weil ihr die Shopsoftware auf Shopware gewechselt habt?
• gelegentlicher Import: Ihr bekommt von eurem Lieferant regelmäßig eine Preisdatei - evtl. mit Bildlinks und Dokumentenlinks
ShopLuKaS aktualisiert die Daten im Shop - und lädt auf Wunsch die Bilder und Dokumente des Vorlieferanten so dass diese direkt in den Shop synchronisiert werden - natürlich auch hier eine echte Synchronisation
• täglicher / stündlicher Import: Ihr habt eine Warenwirtschaftssoftware, die keine Schnittstelle zum Shopware 4.x Shop bietet? Exportiert die Daten aus der WaWi und überlasst ShopLuKaS die Synchronisation - natürlich mit Lagerbestand, Preis etc.

Es können ALLE Artikel-relevanten Felder in Shopware gefüllt werden - mit Standardvorgaben oder Feldern aus der Artikeltabelle

ShopLuKaS basiert auf Technologien, die wir seit Jahren mit unserer ShopConnect Schnittstelle erfolgreich verwenden.

Wir haben maximalen Wert auf Geschwindigkeit gesetzt. Eine Synchronisation einer Artikeltabelle mit 300 Datensätzen - in der nur 1 Artikel unterschiedlich ist dauert keine 5 Sekunden.

Und das alles zu einem sehr günstigen Preis.

Weitere Informationen findet man hier:
http://www.compusoft-fn.de/2

Comments

  • LobigoLobigo MemberComments: 8 Received thanks: 0 Member since: February 2011
    Ich habe seit kurzem die Demoversion im Einsatz, mit der man bis zu 300 Artikel über eine CSV-Datei in Shopware übertragen kann.
    Dankenswerterweise konnte Herr Stephan bei der Installation Hilfestellung geben, da mir in einigen Fällen Beispielsdateien gefehlt haben, um es richtig zu verstehen. Aber jetzt läuft alles so wie es sein soll. Man muss sich nur noch darum kümmern, die csv-Datei korrekt zu halten und kann somit Shopware immer auf den neuesten Stand halten.
    Ich bin froh so eine Software gefunden zu haben, weil mit den Shopware eigenen Mitteln ist ein Hochladen von mehr als 1000 Artikeln nicht möglich, egal welchen Hoster man verwendet. Man wird ständig von der Problematik begleitet, das der Import abbricht oder mit Fehlermeldung abbricht.
    Besonders hervorheben möchte ich, das man einstellen kann, das nur die Artikel aktualisiert werden sollen, die sich in bestimmten Feldern geändert haben und die Artikel, die nicht in der Datei stehen, automatisch deaktiviert werden können.
    Ideal für Leute, die öfters die Preise und Bestände ändern müssen.
    Von Nachteil finde ich allerdings, das man keine mehrsprachigen Shops und keine crossselling-Artikel sychronisieren kann. Aber eine eierlegende Wollmilchsau gibt es halt leider nicht und für den Preis kann man sich nicht beschweren. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden und endlich bin ich in der Lage Shopware in der Version 4 produktiv einzusetzen.
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 edited August 2013 Member since: June 2010
    Natürlich kann ShopLukas genauso wie ShopConnect.biz schon mit der neuen Shopware Version 4.1 umgehen und die Daten dort auch einpflegen.
    Und natürlich auch die 4.1.1 Version von Shopware ;-)
  • tac-geartac-gear MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: April 2013
    Nach vielen gescheiterten Versuchen, die Artikeldaten und Bilder in unserem Shop zu aktualisieren hat ShopLukas geholfen, diese Hürde zu nehmen!

    Hervorragender Support vereinfachte die Integration unserer Lieferantendatenbank.

    Ich empfehle das Programm jedem, der Schwierigkeiten mit dem Import hat.
    Zukünftige Aktualisierungen der Artikel sind kinderleicht!

    Vielen Dank!
  • HeadakeHeadake MemberComments: 61 Received thanks: 1 Member since: December 2011
    Ich bin echt begeistert! 20.000 Artikel werden nun direkt vom Lieferanten abgeglichen.
    Kleine Startschwierigkeiten gab es zwar aber das lag an der Lieferantendatei.

    Empfehle es gerne weiter!
  • spirotechspirotech MemberComments: 172 Received thanks: 13 Member since: February 2013
    War eh grad vorhin auf eurer Homepage. Habs schon mal ins Auge gefasst.

    schönen Gruß
    spirotech
  • robertosrobertos MemberComments: 157 Received thanks: 10 Member since: March 2012
    Mit diesem Tool ist endlich ein kostengünstiger Abgleich von vielen Artikeln in Shopware möglich.
    Keine Scriptlimits und keine Importfehler.

    Problemloses Aktualisieren von Bildern und gängigen Artikeldaten.
    Das Programm ist relativ einfach zu bedienen, wenn man sich ein wenig damit auseinandersetzt.

    Bei dem Preis unschlagbar, ich hätte es früher kennen müssen und hätte mir viel Ärger erspart, ist doch gerade der "normale" Bilderupload innerhalb Shopware noch immer eine Katastrophe...
  • radiogramradiogram MemberComments: 19 Received thanks: 0 Member since: August 2012
    @ Compusoft GmbH :

    Ist eine Anlage und regelmäßige Aktualisierung eines Shops mit ca. 150T Artikel möglich? Von welcher Upload-Zeit müsste ich ausgehen?

    Dank & Grüße, Jan
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    Ja, das würde gehen. Bei Neuanlage eines Artikel benötigen wir ca 3 Sekunden / Artikel samt Bilder und Dokumente bei einer VDSL Leitung. Ein Abgleich (Änderung) bekommen wir dann ca auf unter 1 Sekunde / Artikel.
    Da sich aber vermutlich nicht jedes mal alle Artikel ändern jeden Tag, wird die Software somit immer schneller.
  • radiogramradiogram MemberComments: 19 Received thanks: 0 Member since: August 2012
    Haben jetzt über die einfache SW-Schnittstelle 25T Artikel (ohne Bilder) importiert.
    Nach 10 Minuten war das Thema durch.
  • mazda-motorsport-equipmentmazda-motorsport-equipment MemberComments: 10 Received thanks: 2 Member since: September 2012
    kann das sein das das Programm mit 4.1.2 noch nicht kompatibel ist oder was mach ich falsch.

    Fehler beim auslesen der Shopware Version kommt da immer
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    Doch natürlich ist unsere Version immer mit den neuesten Version kompatibel. Auch mit der 4.12. Stimmt den der RemoteFolder? das ist der Ordner in dem engine liegt.
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    radiogram wrote:
    Haben jetzt über die einfache SW-Schnittstelle 25T Artikel (ohne Bilder) importiert.
    Nach 10 Minuten war das Thema durch.

    Ja Ok, aber die XLS Tabelle war da schon im Netz in dem Fall. Bei unseren Daten gehen wir davon aus dass die XLS auf dem lokalen Windows Rechner liegt und dann im Web aktualisiert wird.
  • nauralosnauralos MemberComments: 42 Received thanks: 6 Member since: November 2012
    Nach ersten Anlauf-Schwierigkeiten und einem 15 minütigen Telefonat mit Herrn Stephan ist ShopLuKaS für meine Shops ein absolutes Pflicht-Programm geworden. Ich kann das Programm nur jedem empfehlen, der sich die Qualen mit dem Importer des Shopware-Backends ersparen möchte.

    Insbesondere der Import von mehreren hundert Bildern ist bei Shopware eine absolute Katastrophe. ShopLuKaS läuft hier gemütlich (bandbreitenbedingt) aber konstant durch bis zum Ende, wobei während des Prozesses ein - ausreichend informierendes - Log geschrieben und angezeigt wird.
  • ShopsterShopster MemberComments: 31 Received thanks: 0 Member since: July 2013
    Hej!

    Ich habe beim Testen der Demo-Version auch das Problem der Fehlermeldung, die Shopware-Version könne nicht ausgelesen werden.
    Wenn ich jedoch den generierten Link aufrufe erhalte ich "4.1.3".
    Was kann ich da tun?

    Beste Grüße

    Christian

    EDIT: Mit Plink.exe und aktivem SSH-Tunnel ging´s ;-)
  • jolandosjolandos MemberComments: 10 Received thanks: 0 Member since: January 2013
    Hallo,

    danke für den Link. Haben Sie auch Mac OS X - Versionen?

    Viele Grüße
    Christian
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    jolandos wrote:
    Hallo,

    danke für den Link. Haben Sie auch Mac OS X - Versionen?

    Viele Grüße
    Christian

    Nein, unsere Software läuft nur unter Windows. Paralles natürlich auch ;-)
  • Web-SpiritWeb-Spirit MemberComments: 136 Received thanks: 7 Member since: October 2012
    Hallo,
    ich habe gesehen, dass die Software im Moment nicht mit Varianten klar kommt?

    Hier die Begründung eurer FAQ und meine Infos zu unseren Daten:


    woher soll ShopLuKaS wissen, dass "blau" eine Farbe ist und dass "W32" die Bundweite ist.
    Man müsste also die Tabelle ergänzen:
    Jeans, Farbe, blau, Bundweite, W32
    Solche Listen kennen wir nicht - nicht aus der WaWi exportiert und nicht direkt vom Lieferanten...


    Wir haben nur eindimensionale Variatnen. Also zB "Schuh blau" mit den Varianten "32, 34, 36 etc) Wobei die Variante ja dann im Feld "additionaltext" steht.

    2. Problem:
    Wenn man Varianten hat möchte man angeben, an welcher Stelle die Variante im DropDown erscheint.
    Bei Klamottengrößen möchte man die Sortierung: S, M, L, XL haben und nicht irgend wie das dargestellt.
    D.h. ich muss bei JEDER Zeile einer Excel Liste angeben, welche Positionsnummer hat denn dieser Artikel.


    Das ist für uns im Moment leider auch nicht lösbar, aber nicht so schlimm. Machen zur Zeit manuelle Imports über die Shopware Funktion

    3. Problem:
    Es MUSS einen Defaultartikel geben - d.h. EINER der Variantenartikel muss ein Merkmal haben, dass es der Standardartikel ist, der angezeigt wird, wenn der Kunde den Artikel aufruft.
    Wie soll man das in einer Excel Tabelle unterbringen?


    Bei uns ist immer der Vaterartikel auch der Defaultartikel. Soweit ich weiß ist das auch der SHopware Standard

    4. Problem:
    Bei jedem Artikel muss ein Verweis auf einen "Vaterartikel" da sein - das ist normalerweise die Artikelnummer des "Standard-Artikels"
    Auch hier - wie soll man das in einer Excel Tabelle darstellen.
    Und wie soll ShopLuKaS erkennen, wenn der Vaterartikel in der Tabelle weiter unten folgt - dann würde versucht werden einen Variantenartikel anzulegen, der in der Excel Tabelle oben steht - das klappt aber nicht, weil der Standardartikel dazu noch nicht im Shop ist. Die Tabelle müsste also eine Sortierung haben...


    Hier besteht bei uns bereits die Zuordnung zum Vaterartikel in der Datenbank.
    Shopware hat dafür ja das Feld "mainnumber" vorgesehen.
    Die Sortierung wäre auch kein Problem.

    Das einzige Problem das wir hier haben ist, das Shopware bei einem Artikelupdate beim Vater die eigene Artikelnummer im Feld "mainnumber" benötigt. Wenn er aber neu ist muss das Feld leer sein.



    Würde mich über eine Antwort freuen.

    LG
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    Hallo,

    ShopLuKaS ist ja nur der kleine Bruder von ShopConnect unserer kompletten Schnittstelle von büro+ zu ShopWare. Damit kann natürlich nahezu das komplette Backend aus der Wawi heraus bedient werden. Nahezu deshalb, weil IMPRESSUM, WIR ÜBER UNS, etc. im Backend einzustellen sind.
    Alle sich ändernden Dinge die shoprelevant sind, werden aus der Wawi heraus bedient/gefüllt.
    Allerdings auch zu einem anderen Preis als das kleine ShopLuKaS. Einen Unterschied mussten wir leider einbauen.
  • mykoenigskindermykoenigskinder MemberComments: 37 Received thanks: 1 edited May 2014 Member since: February 2014
    Kann nun ein Variantenartikel angelegt/importiert werden?
    > Wohl nicht wie ich heute erfahren habe
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    Hallo

    Nein, Variantenartikel sind nur der größeren Lösung ShopConnect in Verbindung mit der Wawi büro+ / ERP-complete vorbehalten. Die "kleine" Lösung ShopLuKaS kann keine Variatenartikel importieren bzw. synchronisieren. Gerne telefonieren wir ab hier mal über die Möglichkeiten.
  • Compusoft GmbHCompusoft GmbH MemberComments: 306 Received thanks: 20 Member since: June 2010
    Hallo Community,
    wir möchten euch hiermit unser neues ShopLukasFlex vorstellen.

    Mit ShopLukasFlex ist es möglich Artikeldaten aus CSV, TXT, XLS etc. Tabellen mit den Daten im Shop zu synchronisieren.

    Folgende Dinge erledigt ShopLukasFlex automatisch:
    * Artikel mit dem Shop synchronisieren - nicht mehr vorhandene Artikel werden auf Wunsch auf 'Abverkauf' gesetzt oder deaktiviert
    * (neu) Download von Artikeldaten vom Vorlieferant aus dem Internet (oder aus anderen ERP Systemen)
    * (neu) jetzt ohne weitere Lizenzkosten: Bilder vom Vorlieferant einbinden
    * (neu) ob sich ein Artikel geändert hat kann individuell an Spalteninhalten definiert werden (Wenn Bez sich ändert gilt der Artikel als zu ändern)
    * (neu) Varianten werden bis zu 3 Dimensionen unterstüzt - natürlich mit individuellen Variantenbildern
    * (neu) SSL Verschlüsselung für FTP Verbindung
    * (neu) SSH Tunnelaufbau für MySQL Verbindungen bei Hostern, die keinen externen Zugriff zulassen
    * (neu) Flex Technologie für individuelle Feldzuweisung (aus shopconnect für büro+ übernommen)
    * (neu) Datenbankfelder, die nicht im Standardshop enthalten sind können nun gefüllt werden
    * (neu) Beschreibung zu den Feldern nun direkt in der Anwendung
    * (neu) überarbeitetes Handbuch für die Installation ohne fremde Hilfe
    * (neu) Eine Musterdatei mit allen relevanten Einstellungen wird bereitgestellt
    * (neu) jetzt ohne weitere Lizenzkosten Wasserzeichen einbinden
    * Bilder, Dokumente, Zubehör
    * Hersteller werden angelegt (falls noch nicht vorhanden)
    * Kategorien können angelegt werden - anhand einer Baumstruktur aus der CSV Datei
    * (neu) Es kann gefiltert werden, welche Daten aus der Quelldatei tatsächlich zu übertragen sind (beispielsweise: alles ausser Geräte aus der Kategorie DRUCKER)
    * (neu) funktioniert mit Shopware 4 und Shopware 5 Shops


    Und viele viele weitere Funktionen

    Alle Informationen zu dieser Windows Anwendung findet ihr auf unserer Homepage: http://www.compusoft-fn.de


    Der Preis der Jahreslizenz wurde ebenfalls nochmals drastisch reduziert - und es gibt interessante Angebote für Agenturen, die ihren Kunden den dauerhaften oder einmaligen Artikelimport abnehmen wollen.


    Und das Beste: Bis Ende September 2015 erhält jeder eine uneingeschränkte Monatslizenz der Software kostenlos.
    Testen war gestern - direkt damit starten passiert heute.
    Wer jetzt noch manuell Artikel im Backend pflegt ist selber schuld.

    Im ShopLukasFlex kommt unsere bewährte "Flex" Technologie zum Tragen: die Quelldatei braucht keinen speziellen Aufbau - alle Felder lassen sich beliebig zusammensetzen.
  • Markus23Markus23 MemberComments: 6 Received thanks: 0 Member since: June 2015
    Ich habe ShopLukasFlex jetzt seit ein paar Wochen im Einsatz und muss sagen es ist wirklich super.
    Bedienung, Handbuch und vor allem der Support ist spitze.
    Für den Preis findet man keine alternative, ich kann euch das nur empfehlen, versucht es und probiert es aus.
  • AnnaCSAnnaCS MemberComments: 1 Received thanks: 0 Member since: March 2016

    Wir nutzen ShopLukasFlex jetzt seit über einem halben Jahr und haben damit 300.000 Artikel problemlos!! mit Bildern imortieren können. ShopLukasFlex ist das verlässlichste Programm was ich kenne. Es ist einfach zu bedienen und funktioniert einwandfrei. Neben dem Erstimport nutzen wir ShopLukasFlex natürlich auch für Artikelupdates und die Artikelpflege und arbeiten nahezu täglich damit. Der Preis ist unschlagbar, ebenso wie der Support. Es ist immer jemand zu erreichen und man bekommt umgehend qualifizierte Antworten.

    Ich kann ShopLukasFlex aus voller Überzeugung an jeden Anwender weiterempfeheln. Man kann nichts falsch machen (vor allem für den Preis) und macht sich das Arbeitsleben leichter. Vielen Dank an dieser Stelle an Compusoft!

Sign In or Register to comment.