radiogramradiogram MitgliedKommentare: 19 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: August 2012 bearbeitet November 2013
Hallo,

ist es möglich, 2 Kundenbestellungen im Backend zusammenzuführen?

Besten Dank & viele Grüße,

Jan

Kommentare

  • bustbust MitgliedKommentare: 14 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Mai 2013
    *push*
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorKommentare: 6807 Danke erhalten: 1546 Mitglied seit: Juni 2010
    Hallo,

    nein - so eine Funktion gibt es standardmäßig nicht.

    Du könntest aber versuchen einfach die Artikel der einen Bestellung mit bei der anderen aufzuführen und die eine dann zu stornieren. Ist allerdings etwas aufwending.

    Sebastian
  • mohamedalhakimmohamedalhakim MitgliedKommentare: 150 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Oktober 2013
    gibt es kein Plugin dafür? ich suche es nämlich auch sehr dringend..
    und manuell zusammenführen etc.. dauert zu lange
  • weblabweblab MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Juli 2016

    Und? Gibts da was?

  • calicapcalicap MitgliedKommentare: 20 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: Dezember 2015

    da wäre ich auch sehr interessiert

  • malzfonsmalzfons MitgliedKommentare: 852 Danke erhalten: 140 Mitglied seit: Oktober 2015

    Vermutlich geht das nur mit der pro edition mit pickware?

     

  • prontoprontoprontopronto MitgliedKommentare: 17 Danke erhalten: 1 bearbeitet 20. Februar Mitglied seit: Februar 2015

    Hallo Zusammen

    habe auch schon mal in der Pickware Demo dazu gesucht, aber nichts dazu gefunden!

    mögliches Vorgehen mit PHPmyAdmin:

    Kurze Beschreibung:
    Bestellungen von z.B. Schnellbestellern oder doppelten Konten werden einem Kundenkonto der entsprechenden E-Mail Adresse (gleiche) umgetragen.
    Dies geschieht in den entsprechenden Tabellen direkt in der Datenbank mittels Phpmyaddmin, hier in einzelnen mit manuellen Schritten

    Im Prinzip wird eine vorhandene Bestellung nur einem anderen Kundenkonto zugeordnet! Dieses Muster Beispiel basiert auf Kunden Konten mit gleicher E-Mail.
    Die diesen Bestellungen zugeordneten Bestell-Lieferadressen bzw. Bestell-Rechnungsadressen bleiben dabei unberührt und werden mit "herumgehoben".

    Wir haben so ein paar hundert doppelte, dreifache, erfolgreich korrigieren bzw neu zuordnen können. (Export - Korrektur - und Reimport geht natürlich auch)

    (Das Vorgehen ist etwas mühsam und nur für Leute mit entsprechenden Kenntnissen geeignet!)

    Die Schritte Im Einzelnen: 
    Export der Kunden via SQL / CSV export mit PHPmyaDMIN oder mit dem Shopware export Tool.
    In dieser Datei die doppelten E-mail Adressen herausfinden z.b. mit Excel oder MS-Access durch:
    - MS-Excel Sortierung oder
    - MS-Access Doublettenabfrage

    weiter im Shopware Backend
    in Kunden nach einer der doppelten E-mail suchen
    es werden die Konten und die Schnellbesteller Konten der E-Mail Adresse angezeigt
    Bestellnummer(n) der Order(s) bei den Schnellbestellern herausfinden und notieren.

    wechsel zu PHP Myadmin
    -tabelle s_user öffnen
    -es werden alle Datensätze angezeigt
    -oben suche öffnen
    -im Feld E-Mail die e-mail adresse eingeben und ok für suchen
    es werden die doppelten Kunden Datesätze zu der E-Mail adresse angezeigt.

    wir benötigen die ID aus der ersten Spalte des Kontos welches bestehen bleiben bzw. auf welches die Schnellbesteller Bestellungen umgetragen werden sollen soll! 

    -tabelle s_orders öffnen
    es werden die alle Datensätze angezeigt
    -oben suche öffnen
    -im Feld Ordernumber die notierte Bestellnummer eingeben und ok für suchen
    -der Datensatz der Order wird angezeigt
    -den Wert in Feld userID ändern und hier den vorher notierten Wert ID des Kundenkontos eintragen.

    ggf die beiden phpmyadmin Tabellen in zwei eigenen Browser Fenstern öffnen.

    Kontrolle und Bereinigung:
    in SW Kunden über die Email nochmall suchen, ggf. die noch im Suchfeld stehende E-Mail einfach um den letzten Buchstaben kürzen
    es sollte nun die Order umgetragen sein und das Schnellbesteller Konto mit 0 Umsatz da stehen, wenn alle Bestellungen des "alten Kunden" umgetragen worden sind.
    sollten noch weitere Orders hier bestehen, die noch verbleibenden Orders wie oben beschrieben umtragen. 
    Das Schnellbestellerkonto ohne Orders kann dann einfach ganz normal gelöscht werden.

    Und last but not least: Deaktivieren von Schnellbestellungen nicht vergessen !

    keine Gewähr, alles auf eigenes Risiko!

    Nachtrag: wir haben "Schnellbesteller" seinerzeit ganz, ganz schnell wieder deaktiviert, weil es i.d.R. überhaupt keinen Sinn macht. Kundendaten werden sowiso immer benötigt, und doppelte, dreifache, mehrfache Kundendaten in Schnellbesteller und dann nochen einmal in einem normalen Konto sind katastrophal in der Verwaltung.  

    Grüße Thomas

    www.pflegekosmetik.de
     

    Danke von 1WOLLkenSchaf
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.