artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010 edited March 2013
Hallöchen,

ich habe meinen Supshop für Kosmetikprodukte soweit fertig. Hier und da noch ein paar Sachen und Produkte kommen jetzt laufend hinzu.
Ich bitte mal um Eurer Feedback wie Ihr den so seht, Design, Farben, Aufteilung etc.

Danke vorab!

Comments

  • GrazzyGrazzy MemberComments: 70 Received thanks: 10 Member since: September 2012
    Hallo Petra

    Auf den ersten Blick schon mal nicht schlecht.
    Sieht wirklich sehr stimmig aus.

    Eines ist mir aber direkt aufgefallen
    Bei mir auf nem Mac unter Safari und Chrome sind die Links, ganz oben,links neben meine Konto, auf einer Stelle zusammen geschoben. Also "Hilfe" und was sonst noch so da ist. man kanns nicht lesen.

    Wenn Du nen Screenshot brauchst sag bescheid

    Gruß Grazzy
    Thanked by 1artep
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Danke Dir für den Hinweis,

    habe jetzt alles abgesucht, kann den Fehler aber nicht finden.
    Im PC ist es in allen Browsern ok. Auf dem Mac Pro auch auf Safari und Chrome.
    Nur im Tablet und iPhone ist es verschoben.
    Keine Ahnung woran das liegt.
  • hthhth MemberComments: 1451 Received thanks: 324 Member since: October 2012
    Hallo,

    im PC (Windows) kann eigentlich nicht in allen Browsern alles ok sein, in Chrome wird der beschriebene "Fehler" angezeigt.

    1. am Anfang des HTML-Source:
    <div id="nav">
    <div class="infobox">
    <div class="button">Hilfe & Service</div>
    <div class="box">
    <a href="http://www.anti-age-store.de/versandbedingungen">Versandkosten</a><br>;
    <a href="http://www.anti-age-store.de/zahlungsbedingungen">Zahlarten</a><br>;
    <a href="http://www.anti-age-store.de/support/index/sFid/27">Kontakt</a><br>;
    <a href="http://www.anti-age-store.de/in-2-shops-einkaufen">In 2 Shops einkaufen</a><br>
    <a href="http://www.anti-age-store.de/BonusSystem">Treuepunkte</a><br>;
    </div>
    </div>
    </div>
    
    2. etwas später im "Header"
    <div class="my_options">
    <a href="https://www.anti-age-store.de/account"; class="account" title="Mein Konto">ANMELDEN</a>
    <a href="https://www.anti-age-store.de/account"; title="Mein Konto" class="account">
    Mein Konto
    </a>
    <a href="https://www.anti-age-store.de/notepad"; title="Merkzettel" class="note">
    Merkzettel (0)
    </a>
    <div class="clear"> </div>
    <div class="clear"> </div>
    </div>
    

    Beide Blöcke werden durch die absolute Positionierung von 2. übereinander "gelegt". Aus 1. wird <div class="box"> auf display:none gesetzt (weil es ein Overlay bei hoover wird), aber der Rest nicht und daher wird dann der Inhalt von <div class="button">Hilfe & Service</div> über dem Inhalt von 2. dargestellt.

    Am sinnvollsten wäre es, im Template die zusammengehörenden Teile in einen DIV-Container zu schreiben und diesen dann zu positionieren. Wenn möglich dann auch noch ohne absolute Positionierung. So wäre alles übersichtlich.

    Um das Problem visuell zu lösen, muss 2. im CSS korrekt positioniert werden.

    Viel Erfolg

    HTH
    Thanked by 1artep
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Hi,
    danke, danke. Ich hab es jetzt hinbekommen!
    Lt meinem iPhone ist es jetzt an richtiger Stelle!

    So viele gucken, aber keiner sagt was.
    Mhh... dann ist er wohl doch nicht so gut. Ich kann auch Kritik vertragen! ;)
  • mac charlesmac charles MemberComments: 31 Received thanks: 1 Member since: October 2010
    Hallo,

    doch er sieht sachlich sehr gut umgesetzt aus.
    Und nicht wie die meisten Standart Shopware Shops.

    Ok Du möchtest ja eine wenig Kritik,
    Du sprichst ja überwiegend Frauen an, eventuell würde ich die Hintergründe
    also die Farbbasics ein wenig aus dem Graubereich herausnehmen.
    Das nimmt ein wenig die Kühle.


    schöne Grüße

    michael
    Thanked by 1artep
  • hthhth MemberComments: 1451 Received thanks: 324 Member since: October 2012
    Hallo,

    ich habe mir die beiden Shops heute angesehen, grundsätzlich finde ich sie gelungen, aber die längeren Texte etwas lieblos behandelt. Zum Beispiel die Erklärung der Bonuspunkte, mit einem anderen Zeilenabstand und/oder Schriftgröße wird das meiner Meinung nach besser lesbar. Alternativ eine geringere Zeilenlänge.

    Außerdem ist es schwer zu erraten, wo ich die beiden Subshops umstelle, wenn ich das erste Mal auf der Seite bin. In der Beschreibung zu den Subshops steht es auch nicht.

    Dann passieren merkwürdige Dinge beim Umstellen der Subshops und anschließender Auswahl der Menüpunkte unter "Hilfe & Service" (oben). Ist das gewollt, ein Einstellungsproblem oder ein Shopware-Feature? Hier die Abfolge meiner "Klicks".

    1. Aufruf "Anti-Age-Store" über den Link im Post

    alle Texte unter "Hilfe & Service" sind im Anti-Age-Store-Layout

    2. Wechsel oben rechts in Xelajo/Permanent-Make-Up-Shop

    alle Texte unter "Hilfe & Service" sind im Xelajo-Store-Layout

    2. Wechsel oben rechts in Anti-Age-Store-Shop

    2.1 "Hilfe & Service" -> Versandbedingungen: komplett im Xelajo-Store-Layout
    2.2 hier anschließend "Hilfe & Service" -> Zahlarten: komplett im Anti-Age-Store-Layout
    2.3 hier anschließend "Hilfe & Service" -> Kontakt: komplett im Xelajo-Layout
    2.4 hier anschließend "Hilfe & Service" -> Formularcenter: komplett im Anti-Age-Store

    Es hat den Anschein, als wenn das Layout immer zwischen Xelajo-Stor und Anti-Age-Store gewechselt wird, wenn ich wieder auf einen der Links unter "Hilfe & Service" klicke.

    Die Domain wird auch nicht parallel zum Shop gewechselt, aber dazu gibt es ja bereits einen anderen Post. Gibt es eigentlich eine Lösung?

    Viele Grüße

    H. Thomas
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Hi, danke für Deine Hilfestellung.
    Der Wechsel klappt nicht so richtig, das ist mir ja auch schon aufgefallen.
    Ich denke es kommt daher, dass er nicht die Domain wechselt!

    Im anderen Post wurde ja gesagt, dass es in der Datei zu ändern ist:

    der Standard Sprachwechsel ist in folgender Datei zu finden: templates/_default/frontend/index/actions.tpl

    Nur habe ich da versucht das zu ändern indem ich die ID geändert habe, aber das klappt nicht. Ich habe ja nicht soviel Ahnung und weiß nicht was ich da eintragen oder ändern müsste.
    Vielleicht könnte das jemand Blondi mal genau erklären oder den Code posten. Ich wäre sehr dankbar!
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Warum das mit den Shopseiten so durcheinander ist weiß ich jetzt, kann es aber nicht ändern.
    In den Grundeinstellungen/Subshop steht unter meinem angelegten Subshop:
    Texte vom Supshop erben: und dort ist der Hauptshop eingetragen.

    Dort ist ein Auswahlfeld, aber ich kann nichts auswählen oder verändern. Da ich eigene Texte für den Sub angelegt habe müsste ich auch dort diese auswählen können, geht aber nicht. Liegt auch nicht am Browser. Habe es in verschiedenen versucht, aber Auswahlfeld ist keins! Deshalb das Durcheinander zwischen beiden Shops.

    cc7nh33brte8kqd60.jpg

    Und das Problem das die Domain nicht für jeden Shop angezeigt wird besteht weiterhin.
  • benibeni MemberComments: 2 Received thanks: 1 Member since: March 2013
    Kritik, ok, vom Programmieren und Aussehen alles ok, aus den Bereich SEO, mmh wenn ich mir den Titel auf Startseite ansehe, das nennt man Keywordspamming, sieht Google nicht so gern.
    Thanked by 1artep
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Das Verhalten, dass das Shopdesign dauernd wechselt habe ich in einem anderen Shop auch festgestellt.
    Die haben 2 Subshops und wenn man dort den Shop wechselt z.B. vom Modeshop in den Hemdenshop und klickt auf Socken, landet man im Jeansshop!!
    Klickt man dann dort auf Jeanshemden landet man im Modeshop usw. usw.... Das geht hin und her.
    Die Kunden sind doch total verwirrt und dann wohl auch schnell wieder weg!

    Mit Shopware können Sie beliebig viele Subshops erstellen um beispielsweise unterschiedliche Zielgruppen mit einem unterschiedlichen Sortiment oder einem ganz anderen Design anzusprechen. Jeder Subshop kann über eine eigene URL erreichbar sein, und sich in Sachen Artikel, Preise, Währungen, Sprachen und Design komplett vom Hauptshop unterscheiden.

    Das ist nicht so wie beschrieben!
    Shopware bitte sagt mir, wie ich die Domains fest zuordnen kann, um das zu vermeiden.
    So ist der Subshop nicht zu gebrauchen.
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1683 Member since: June 2010
    Hallo Petra,

    was genau funktioniert denn nicht nicht?

    Wenn du unterschiedliche Shops betreiben möchtest, so ist der Sprachwechsel oben rechts für dich nicht sinnvoll. In dem Fall sollte man diesen ausblenden und wenn du zwischen den getrennten Shops verlinken möchtest, so ist hier ein eigener Link einzubauen.

    Der Sprachwechsel bleibt grundsätzlich auf der jeweiligen Domain und wechselt diese nicht. Nur der Inhalt der Seite wird dabei geladen.
    (Es wird also kein Domainwechsel durchgeführt)

    Ein Problem konnte ich im Subshop selber jetzt nicht nachvollziehen.

    Viele Grüße

    Sebastian
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Hallo Sebastian,

    der Subshop alleine funktioniert ja, was nicht funktioniert ist der Wechsel zwischen den Shops, da sich hier laufend das Design verändert und man fast bei jedem zweiten Klick im anderen Shop landet und nicht nur bei mir.
    Wenn sich die Domain nicht ändert wäre das ja nicht so schlimm, aber es ist ein einziges hin und her und Designchaos.

    Unter Subshop habe ich verstanden, dass man zwei unterschiedliche Shops mit eigener Domain führen kann und die Kunden in beiden Shops gleichzeitig einkaufen können. Also nur 1 Warenkorb.

    Das wollte ich eigentlich so haben, dass meine registrierten Kunden auch im anderen Shop einkaufen können. Aber das funktioniert ja überhaupt nicht. Das ist ja ein heilloses Durcheinander und gestern hatte ich schon Kunden die mir Hilfemails geschrieben haben, weil sie nicht einkaufen konnten. Ich selbst habe auch Bestellungen durchführen wollen und landete immer im Subshop und kam nicht weiter. Produkte in den Warenkorb gelegt und zur Kasse geklickt und dann war ich im Subshop und sollte mich aanmelden!!?? Erst als ich alles deaktiviert hatte (haken raus) ging es dann wieder.

    Im Prinzip hätte ich mir das Geld sparen können und einen separaten Shops aufsetzen können, da es ja nicht den Zweck erfüllt. Und nur das eine Feature, dass man alles in einem Backend verwalten kann, finde ich ein bisschen wenig.
    Was macht der Subshop da für einen Sinn?
    Ich bin echt enttäuscht und auch sauer, weil ich mir das so nicht vorgestellt habe.
  • Patrick SchückerPatrick Schücker AdministratorsComments: 947 Received thanks: 171 Member since: April 2012
    Hallo Petra,

    kannst du mir einmal eine genaue Anleitung schicken, wie der Fehler zu reproduzieren ist?

    So vom lesen denke ich, dass wir so ohne weiteres keine Lösung bieten können. Ein Subshop soll einen getrennten Shop darstellen. Daher hast du ja auch die Möglichkeit zwei komplette getrennte Artikelstämme zu führen.

    Wie Sebastian schon geschrieben hat sollte der Sprachwechsel am besten ausgebaut werden. Statt dessen besser mit normalen Links arbeiten.

    Im Warenkorbprozess sind extra Mechanismen vorhanden, die prüfen, ob ein Artikel aus einem anderen Subshop stammt. Es wurde in der Entwicklung immer Wert darauf gelegt, dass die Subshops immer möglichst "weit" getrennt von einander sind. Auch für das Ranking in Suchmaschinen wäre es negativ wenn Artikel aus dem einen Shop auch in dem anderen Shop aufrufbar wären.

    Gruß
    Patrick
  • artepartep MemberComments: 3601 Received thanks: 594 Member since: July 2010
    Hallo Patrick,

    der Hautshop und der Subshop haben jeder eine eigene Domain und komplett anderen Artikel mit anderen Bestellnummern. Auch die Shopseiten sind getrennt erstellt.
    Also ist jeder Shop unabhängig voneinander.
    Leider kann ich die Shopseiten in den Grundeinstellungen nicht für den Sub auswählen. Siehe Bild im vorherigen Post.

    Ich habe in vorherigen Posts schon geschrieben (da hth es aufgefallen war und mich darauf aufmerksam gemacht hat), dass beim Wechsel von Subshop in den Hautshop wenn man dann dort auf eine Kategorie oder Produkt klickt, man wieder in den Subshop kommt. Und umgekehrt genauso. Lege ich was in den Warenkorb im Hauptshop und klicke eine andere Kategorie oder Produkt an oder will zur Kasse lande ich im Subshop usw. usw.

    Auch haut das Design dazwischen, jedenfalls bei den Shopseiten.
    AGB angelickt im Subshop, kommt das Design von Hauptshop.

    Wenn ich den Sprachwechsel ausschalte und nur mit normalen Links arbeite, können meine Kunden ja nicht in beiden Shops gleichzeitig einkaufen und das ist das, was ich wollte.


    Und hth hat Sebastian Klöpper heute per PM noch den Tausch der Formularlinks im Service-Menü geschickt. Den Weg, um das Verhalten zu provozieren hat er eigentlich im Post auf Seite 1 deutlich beschrieben. Kann sein, dass Du die PM an Sebastian nicht kennst.

    Wenn Ihr das Verhalten beider Shops mal testen wollt, dann sagt mir bitte eine bestimmte Uhrzeit, dann schalte ich den Sprachwechsel dafür wieder ein. So kann ich das meinen Kunden ja nicht zumuten.
Sign In or Register to comment.