provistaprovista MemberComments: 6 Received thanks: 0 Member since: December 2012 edited December 2012
Version Shopware 4.0.3
Gutschein-Konfigurator: Allgemein

Es ist nicht möglich, einen Gutschein auf Artikel zu begrenzen.

Fall 1
Der Gutschein gilt trotz Begrenzung auf alle Artikel im Warenkorb, obwohl nur eine Atikel-ID unter 'Auf Artikel begrenzt' im Gutschein hinterlegt ist.

Fall 2
Falls eine Reihe Artikel-IDs hinterlegt werden - 38;19;20;7;8;9 - wird folgender Fehler ausgegeben: 'Der Gutschein ist nur für bestimmte Produkte gültig'. Im Warenkorb befinden sich jedoch nur Artikel, deren ID unter 'Auf Artikel begrenzt' hinterlegt ist.

Comments

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1683 Member since: June 2010
    Hallo provista,

    wie kommst du auf Artikel ID?
    Es müssen dort Artikelnummern definiert werden. Mehrere Artikelnummern sind durch Semikolon zu trennen.
    http://wiki.shopware.de/Gutscheine-erst ... l_797.html

    Zusätzlich kann dann per Checkbox eingestellt werden, ob der Rabatt auf alles angewendet werden soll oder nicht.

    Dann sollte es also auch nach deinen Wünschen klappen.
  • provistaprovista MemberComments: 6 Received thanks: 0 Member since: December 2012
    Hallo Sebastian,

    vielen Dank für Deine problemlösende Antwort. Ein anderes Shopsystem definiert Produkte mittels IDs und deshalb ging ich wohl auch gleich von Artikel-IDs aus. Es funktioniert alles einwandfrei.

    Eine Frage zur Gutschein-Administration hätte ich jedoch noch: gibt es eine Möglichkeit, verschiedene Rabatte einem Gutschein-Code zuzuordnen? Beispiel: Artikel xyz erhält 2€ Rabatt, Artikel abc erhält 5€ Rabatt und das alles über den gleichen Gutschein-Code.

    Schon einmal Dank im Voraus!
  • TexterloungeTexterlounge MemberComments: 1 Received thanks: 0 Member since: July 2016

    Ich hole mal hier einen alten Thread wieder hoch. Ich habe ähnlichen Fall. Habe einen Gutscheincode erstellt (allgemein), der sich auf einen Artikel beziehen soll. Artikelnummer ist angegeben, Artikel im Warenkorb. Trotzdem kommt " Dieser Gutschein ist nur für bestimmte Produkte gültig. " Was mache ich falsch?

  • speakers4you.despeakers4you.de MemberComments: 10 Received thanks: 4 Member since: October 2012

    Hallo liebes Shopware Team,

     

    ich hatte gestern den Fall, dass ein Kunde einen Gutschein über 20,00 €, gültig bis 31.08.2016 einlösen konnte, obwohl dieser Gutschein auf bestimmte Artikel eingeschränkt ist und und die vom Kunden bestellte Artikelnummer nicht im Feld "Auf Artikel begrenzt:" hinterlegt war.

    - keine Begrenzung auf Hersteller
    - Rabatt nur auf definierte Artikel/Hersteller "aktiv"
    - mehr als 150 Artikel aus Datenexport getrennt durch ";" hinterlegt (nach folgendem Muster -> 201502-PAB-115MK2;201502-MPX-30DMP;201502-MSC-120_SW;201502-MR-404;201601-STA-600;........usw.)

    Für mich stellt sich nun die Frage, ob die Anzahl der hinterlegbaren Artikelnummern begrenzt ist, da ja der Gutschein eingelöst werden konnte. Ich habe dann noch einen Test mit 22 durch ";" getrennte Artikelnummern gemacht. Jedoch auch hier war der besagte Gutschein wieder einlösbar. Nun noch ein letzter Versuch mit drei Artikelnummern: Siehe da! Dieser Gutschein ist nur für bestimmte Produkte gültig.

    Es muss also irgend eine Grenze bezüglich der Anzahl der hinterlegten Artikel geben, ab der die Einschränkung auf die hinterlegten Artikel plötzlich nicht mehr funktioniert. Das ist natürlich sehr schade, insbesondere wenn man nicht darauf hingewiesen wird und so bares Geld durch die falsche Einlösung eines Gutscheins verliert. Wäre hier nicht eine Funktion "gilt nicht für Artikel" eine sinnvollere Lösung?

    Bitte prüft einmal diese Phänomen!

     

    MfG

    Jürgen

  • speakers4you.despeakers4you.de MemberComments: 10 Received thanks: 4 Member since: October 2012

    Hallo liebes Shopware Team,

    gibt es zu meinem Problem oben möglicherweise irgendeinen Dienst, der genau in diesem Moment nicht lief oder ggf. durch andere Dienste oder stärkere Auslastung beim Provider/Server blockiert war. Oder liegt es etwa an der eingesetzten Shopware Version?

    Shopware 5.1.6 Build Rev 201605230943?

    Ich habe das exakt gleiche Szenario heute Morgen erneut getestet und festgestellt es funktionierte korrekt mit der Meldung "Dieser Gutschein ist nur für bestimmte Produkte gültig".

    MfG

    Jürgen

    Hallo liebes Shopware Team,

     

    ich hatte gestern den Fall, dass ein Kunde einen Gutschein über 20,00 €, gültig bis 31.08.2016 einlösen konnte, obwohl dieser Gutschein auf bestimmte Artikel eingeschränkt ist und und die vom Kunden bestellte Artikelnummer nicht im Feld "Auf Artikel begrenzt:" hinterlegt war.

    - keine Begrenzung auf Hersteller
    - Rabatt nur auf definierte Artikel/Hersteller "aktiv"
    - mehr als 150 Artikel aus Datenexport getrennt durch ";" hinterlegt (nach folgendem Muster -> 201502-PAB-115MK2;201502-MPX-30DMP;201502-MSC-120_SW;201502-MR-404;201601-STA-600;........usw.)

    Für mich stellt sich nun die Frage, ob die Anzahl der hinterlegbaren Artikelnummern begrenzt ist, da ja der Gutschein eingelöst werden konnte. Ich habe dann noch einen Test mit 22 durch ";" getrennte Artikelnummern gemacht. Jedoch auch hier war der besagte Gutschein wieder einlösbar. Nun noch ein letzter Versuch mit drei Artikelnummern: Siehe da! Dieser Gutschein ist nur für bestimmte Produkte gültig.

    Es muss also irgend eine Grenze bezüglich der Anzahl der hinterlegten Artikel geben, ab der die Einschränkung auf die hinterlegten Artikel plötzlich nicht mehr funktioniert. Das ist natürlich sehr schade, insbesondere wenn man nicht darauf hingewiesen wird und so bares Geld durch die falsche Einlösung eines Gutscheins verliert. Wäre hier nicht eine Funktion "gilt nicht für Artikel" eine sinnvollere Lösung?

    Bitte prüft einmal diese Phänomen!

     

    MfG

    Jürgen

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1683 Member since: June 2010

    Hi Jürgen,

    gibt es zu meinem Problem oben möglicherweise irgendeinen Dienst, der genau in diesem Moment nicht lief oder ggf. durch andere Dienste oder stärkere Auslastung beim Provider/Server blockiert war.

    Von unserer Seite gibt es da nichts. Die Installation läuft ja auf deinem Webspace. Da gibt es von unsere Seite keinen Dienst o.ä.

    Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass es bei dir irgendwelche Plugins, Anpassugen oder gewissen Konstellationen geben kann, die diese Funktion stören.
    Bekannt ist uns hier aber aktuell so auch kein Problem.

    Sebastian

Sign In or Register to comment.